Wassersport

Für Surfer und Segler bieten die konstanten Windverhältnisse auf dem See von Frühjahr bis Herbst die idealen Voraussetzung für ungebremstes Wassersportvergnügen. Für Tauchübungen und die Fertigkeiten des Tauchens zu erlernen, ist der See gut geeignet. 

Maritime Atmosphäre

 Ein Küstenwachboot KW 18 der Bundesmarine und ein Leuchtturm mit 5 m Höhe befindet sich auf dem gepflegten Gelände der Marinekameradschaft. Das Schiff dient heute als Vereinsheim.

 

Bistro am Singliser-See

Ein Bistro befindet sich direkt am See. Hier kann man bei kleinen Speißen und Getränken den schönen Ausblick auf den See genießen und seine Seele baumeln lassen.

Naherholungsgebiet: "Singliser See"

Weit über die Grenzen hinaus ist der See als Surf- und Segelparadies bekannt. Er dient zunehmend als Naherholungsgebiet für Groß und Klein


Wassersport und Erholung

Surfen, Segeln, Tauchen, Naherholung und maritime Atmosphäre


Borkener Seenland

Von viel Wasser umgeben, so präsentiert sich das hessische Städtchen Borken und seine umliegenden Dörfer

Altes Kraftwerk


 

   Altes Kraftwerk

Das Großkraftwerk Main-Weser (umgangssprachlich: Kraftwerk Borken) war ein Braunkohlekraftwerk bei Borken in Hessen. 

Von der Indienststellung 1923 bis zur Stilllegung 1991 wurden in dem Großkraftwerk Main-Weser 63 Millionen Tonnen Braunkohle aus sechs Untertagebauen und elf Tagebauen verbraucht.   Die Braunkohle wurde aus eigenen Tage- und Untertagebauen im Borkener Braunkohlerevier gefördert. In der Spitzenzeit waren über 2.000 Menschen im Kraftwerk und dem Bergbau beschäftigt.

Eine hessenweite Bedeutung bekam das Großkraftwerk Main-Weser durch die Funktion als Netzstützpunkt im Hochspannungsverbund der Energieversorgungsunternehmen.

Quelle: wikipedia

Heute wird das alte Kraftwerk für kulturelle Zwecke genutzt. In dem alten Gebäude und auf dem weitläufigen Gelände befindet sich eine Disco, ein gut besuchter, großer Flohmarkt und ein Seniorenpark.

http://www.messe-borken.de/http:/

http://www.senioren-freizeitpark.de/