Natur am See Natur am See Martina Sachs

Naherholungsgebiet

 

Ein idyllisches Naherholungsgebiet

Als Naherholungsgebiet hat der See einiges zu bieten: Ruhe und Entspannung in schöner Natur!  Vom Rundweg aus können Radfahrer, Jogger, Walker, Wanderer und Spaziergänger die  Tier- und Pflanzenwelt der Flachwasserzonen am nördlichen Ufer erkunden und einen ersten Eindruck vom Schutzgebiet Schwalmauen gewinnen. Natürlicher Pflanzentunnel

Wie ein natürlicher, pflanzlicher Tunnel führt der Rundweg auf halber Strecke vorbei an einem umzäunten Naturschutzgebiet. Hier kann man zahlreichen Fröschen bei ihrem Konzert zuhören, oder sich an der dichten, natürlichen Vegetation und zahlreichen Wildkräutern und Pflanzen erfreuen. Der See dient als wichtiger Ruheplatz für Zugvögel. Den Rundweg kann man gut in 45 - bis 60 Minuten umwandern.

Zwischendurch am See findet man immer wieder gemähte Liegewiesen, die zum Sonnenbaden einladen. Kostenpflichtige Parkplätze sind vorhanden. Als direkter Badesee ist der Singliser-See nicht ausgewiesen. Damit der See und die Natur sauber bleibt, hat die Stadt rund um den See zahlreiche Mülltonnen aufgestellt, die für alle Besucher und Gäste gut zugänglich sind und die man nicht übersehen, oder verfehlen kann.

 

Gelesen 8789 mal